Zum Inhalt springen
  • Technische Orthopädie und Silikontechnik in Zürich

Überblick

Orthopädische Bandagen

  • bieten meistens mehr Bewegungsumfang
  • bestehen vollständig aus einem Gestrick
  • mahnen den Anwender vor allem den betroffenen Bereich zu schonen
  • einige Varianten massieren die oberen Hautschichten und beschleunigen so die Heilung

 Orthesen

  • bieten weniger Bewegungsumfang
  • bestehen ebenfalls häufig aus einem Gestrick
  • in das Gestrick sind feste Elemente wie Gelenkschienen aus Metall oder Kunststoff eingebracht
  • wirken verstärkt auf das Gelenk und steuern es in der Bewegung

Handgelenksorthesen

Handgelenksbandagen stabilisieren das Gelenk und stellen es (teilweise) ruhig. Es gibt eine Vielzahl von Varianten und Herstellern, sowie viele unterschiedliche Indikationen.

Sie kommen bei Zerrungen, Reizungen und Bänderrissen zum Einsatz. Häufig lösen Überlastungen durch wiederholte Bewegungen und Haltungen im Alltag Reizungen von Bändern und Sehnen aus.

Ärztliche Verordnung: Orthese zur Stabilisierung des Handgelenks

Ellenbogenbandagen

Ellenbogenbandagen bewirken eine Kompression und mahnen so den Anwender das Gelenk zu schonen. Sie massieren und aktivieren gleichzeitig die natürlichen Mechanismen des Körpers eine Entzündung oder Reizung zu heilen. Sie kommen zum Einsatz bei Arthrose und Arthritis, bei Epicondylitis und nach Operationen oder Verletzungen.

Ärztliche Verordnung: Orthopädische Bandage zur Stabilisierung des Ellenbogens

Schulterbandagen

Schulterbandagen stabilisieren und führen das Gelenk in der Bewegung und unterstützen den Körper so bei der Heilung.

Schulterorthesen stellen das Gelenk (besonders nach Operationen) ruhig und sichern und entlasten es.

Ärztliche Verordnung: Orthopädische Bandage zur Stabilisierung des Schultergelenks

Kniebandagen und Knieorthesen

Kniebandagen entlasten und stabilisieren das Gelenk. Sie wirken schmerzlindernd und fördern eine schnelle Mobilisierung.

Bei leichten Kniebeschwerden (z.B. Instabilitätsgefühl, Arthrose u.Ä.):

Ärztliche Verodnung: Orthopädische Bandage zur Stabilisierung des Kniegelenks

Bei schwereren Knieverletzungen (z.B. Kreuzbandriss):

Ärztliche Verordnung: Orthese zur Stabilisierung des Kniegelenks

Kniebandage
Leichte Kniebandage
Knieorthese
Knieorthese mit seitlichen Gelenkschienen

Knöchelbandagen

Knöchelbandagen unterstützen zumeist das obere Sprunggelenk nach Verletzungen oder bei Arthrose. Eine Häufige Ursache ist das Umknicken nach aussen (Supinationstrauma), aber auch nach Operationen und bei Bänderschwächen kommen sie zum Einsatz.

Ärztliche Verordnung: Orthopädische Knöchelbandage bei -Diagnose-

Sprunggelenksbandage für Achillessehne
Bandage zur Entlastung der Achillessehne
Sprunggelenksbandage
Bandage zur Stabilisierung des oberen Sprunggelenks
Sprunggelenksbandage
Sprunggelenksbandage mit Gelpads an den Knöcheln